kettler logo opt 1

Kettler Gebäudemanagement

Rufen Sie uns an!

 

069 - 95 095 95 00

Bettwanzen (Cimex lectularius)

Bettwanzen

 

Ausgewachsene Bettwanzen haben eine Länge von 4 – 7 mm und ein rotbraunes Aussehen.

Tagsüber lebt die Wanze versteckt. Nachts sucht sie ihren Wirt zur Nahrungsaufnahme auf. Bettwanzen haben eine Lebenserwartung von ca. 18 Monaten. Sie kann in ihrem Leben bis zu 400 Eier ablegen.

Durch ihren platten Körperbau passt sie in jede Ritze und ist dadurch schwer zu entdecken.

Der Stich einer Bettwanze endet in unerträglichem Jucken.

Die Bekämpfung kann auf verschiedenen Wegen durchgeführt werden.

1. Giftfrei durch Hitze. Die befallenen Räume werden mehrere Stunden auf 55° Grad aufgeheizt. Bei diesen Temperaturen gerinnt jedes Eiweiß mit der Folge dass alles Leben stirbt.

2. Kombinierte Bekämpfung. Die Gegenstände im Raum werden visuell abgesucht. In Ritzen und Spalten werden giftfreie Puder eingebracht, die ein Austrocknen des Insektes bewirken. Zusätzlich können die Verstecke mit Kälte behandelt werden. Ob auf den Einsatz von Insektizid verzichtet werden kann muss bei einer Inspektion vor Ort entschieden werden.