kettler logo opt 1

Kettler Gebäudemanagement

Rufen Sie uns an!

 

069 - 95 095 95 00

Taubenabwehr

Verwilderte Haustauben übertragen mehr eine Vielzahl für Menschen gefährliche Erreger und allergieauslösende Stoffe. Parasitenarten wie Milben, Zecken, Insekten kommen bei Ihnen vor und können auch den Menschen befallen .Auch leben in Taubennestern zahlreiche Insektenarten , die zu den Materialschädlingen gezählt werden. Eine einzelne Taube kann pro Jahr 10 bis 12 kg aggressiven Kot produzieren. Vor allem dort, wo Tauben brüten oder rasten, sammeln sich große Mengen Taubenkot an. Verschmutzte Fassaden, Leuchtreklamen, Statuen werden als ungepflegt empfunden. Auch Stein und Beton können durch Taubenkot angegriffen werden, die Säuren reagieren mit dem Gestein oder mit der Fassadenoberfläche. Die Exkremente der Tiere können sogar Dachrinnen und Fallrohre verstopfen.

Taube1       Taube2    Tauben3